hochzeiten-heiraten
Hochzeitsplanung hochzeit Hochzeitstraditionen
Heiraten
Hochzeitsessen
Hochzeits-Vorbereitungen
Hochzeitsgaderobe
Polterabend
Hochzeitseinladung
Hochzeitstraditionen
Surftipps
Impressum

Schöne Hochzeitseinladungen

Steht der Termin für die Hochzeit fest, müssen die Gästelisten erstellt und die Einladungskarten entworfen, oder ausgesucht werden. Einladungskarten gibt es natürlich bereits vorgefertigt, wo man nur die notwendigen Daten eintragen muss (Name der Braut und des Bräutigams, Datum und Ort der Trauung etc.).

Oder man kann sich selbst ein paar Gedanken darüber machen, ob man die Einladungen vielleicht selbst entwerfen möchte. In Copy-Shops und in kleineren Internetdruckereien kann man die Hochzeitseinladungen dann drucken lassen. Vorteil hierbei ist, dass man nichts mit der Hand schreiben muss. Bei 10-15 Einladungen ist das ja auch kein Problem, aber viele Hochzeitgesellschaften zählen über 100 und mehr Gäste. Da ist es natürlich sinnvoller, entweder die Einladungen zu bestellen oder am heimischen PC selbst zu entwerfen und drucken zu lassen.

Es ist durchaus sinnvoll und nicht aufdringlich, die Gäste um Rückmeldung zu bitten. Dies kann schriftlich oder telefonisch, per Email, oder Fax geschehen, doch nur so kann man alles andere planen. Die Tischordnung muss schließlich auch festgelegt werden.

Nach der Anzahl der Gäste muss man auch das Lokal aussuchen, wo die Hochzeitsfeier, bzw. das Hochzeitsessen stattfinden sollte. Wer nur wenige Gäste einladen möchte, kann die Einladungen auch selbst basteln. Hierbei ist bloß etwas Kreativität und Phantasie gefragt. Die notwendigen Materialien sind in Bastelgeschäften, oder im eignen Haus, bzw. Garten zu finden.

Dasselbe gilt natürlich auch für die Herstellung von Tischkärtchen. Aus natürlichen Materialien lassen sich viele schöne Dinge basteln. Von den Einladungen, über Tischkärtchen, bis hin zur kompletten Tischdekoration. Was Haus und Garten freiwillig hergeben, spart zudem zusätzlich Geld.

 
Hochzeit Brautkleider
Partner: